Suche

18. August 2017
Stadion Wiesenstraße

    eins energie

 

alltrotec

 

Thumer Schlagball-Cup

Der Mannschaftswettbewerb der regionalen Grundschulen

Modalitäten
Jede Grundschule startet mit jeweils 3 Jungen und 3 Mädchen aus den Klassenstufen 2 bis 4. Eine Mannschaft besteht aus 18 Schülern.

Wettkampfregel
Jeder Teilnehmer hat 3 Versuche mit dem 80-g-Schlagball, von denen der weiteste gültige Versuch in die Mannschaftswertung der Schule eingeht. Das Mannschaftsergebnis resultiert aus der Addition der jeweils besten Weiten aller 18 Teilnehmer der Mannschaft. Das Mannschaftsergebnis ist die Gesamtweite. Die Schule mit der größten Gesamtweite ist Sieger.

Die drei erstplatzierten Mannschaften erhalten einen Pokal. Der Siegerpokal wird als Wanderpokal übergeben. Jeder teilnehmende Schüler bekommt eine Teilnehmerurkunde.

Unterstützt wird der Wettbewerb von Intersport Gü-Sport.

Teilnehmer 2013

GS Thum
GS Geyer
GS Gornsdorf
GS Neuwürschnitz
TG Stollberg/ Gelenau
GS Burkhardtsdorf/ Meinersdorf

Ergebnisse 2013

Bereits zum dritten Mal in Folge gewinnt die Grundschule Thum den Thumer Schlagball-Cup. Der Mannschaftswettbewerb der regionalen Grundschulen startete in diesem Jahr mit sechs Mannschaften aus der Region Erzgebirge. Die Schüler der Grundschule Thum erreichten eine Gesamtweite von 304 m und gewannen so den Wettbewerb vor der Grundschule Neuwürschnitz (297 m) und der Trainingsgruppe des LV 90 Erzgebirge „Thumer Tiger“ (253 m).
 
Alle teilnehmenden Mannschaften erhielten ein prallgefülltes Ballnetz, welches freundlicherweise vom Sponsor „Intersport Gü-Sport“ zur Verfügung gestellt wurde. Die drei besten Mannschaften wurden mit einem Pokal ausgezeichnet.


Alle Ergebnisse auf einen Blick gibt es hier.


 

Das waren die Thumer Schlagball-Cups der letzten Jahre:

... zum Thumer Schlagball-Cup 2011

... zum Thumer Schlagball-Cup 2010